Anmelden

Gemeinsam da durch

Förderkredite und schnelle Hilfen in der Corona-Krise

Gemeinsam da durch

Förderkredite und schnelle Hilfen in der Corona-Krise

Die wirtschaftlichen Folgen des Corona­virus treffen viele Unternehmer und Selbst­ständige hart. Sparkassen helfen mit Unter­stützung der KfW und der Förder­institute der Bundes­länder mit Förder­krediten – erfahren Sie, wie das funktioniert und wie Sie schnell Hilfe bekommen.

Corona-Hilfe der KfW und der Förderinstitute der Bundesländer

Die Bundesregierung und die Landesregierungen unterstützen mit Sofortmaßnahmen die deutsche Wirtschaft. Unternehmen und Selbständige sollen so möglichst unbeschadet durch die Krise kommen. Hilfskredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Förderinstitute der Bundesländer können bei den Hausbanken beantragt werden.

Ihr Weg zum Förderkredit

Als Sparkassen-Kunde mit Online-Banking

Schritt 1

Die aktuelle Krise stellt uns alle vor riesige Heraus­forderungen. Es kommt nun auf schnelle Hilfe an – jetzt wo sie benötigt wird. Um Ihnen schnellstmöglich liquide Mittel zur Verfügung stellen zu könne, ist Ihre Mithilfe gefragt.

  • Bitte informieren Sie sich vorab über mögliche Unter­stützungen der Kredit­anstalt für Wieder­aufbau (KfW).
    Zu: KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen
  • Prüfen Sie die Höhe Ihres Kreditbedarfes. Bei Bedarf stellen wir Ihnen einen Liquiditätsplaner zum Download bereit.
  • Für die Bearbeitung benötigen wir einige Informationen von Ihnen. Laden Sie sich folgende Formulare herunter:

- Vorbereitung für Ihren KfW-Kreditantrag
- Vorlage Selbstauskunft
- Vereinfachte Selbsterklärung  (nur für KMU) /  Merkblatt KMU-Definition
- KfW-Datenschutzerklärung
- Einwilligungserklärung SCHUFA
- Erklärung zur Einreichung der Jahresabschlussunterlagen

Schritt 2

Füllen Sie das Formular „Vorbereitung für Ihren KfW-Kreditantrag“ sowie „Vereinfachte Selbsterklärung“ bitte aus . Laden Sie diese, neben  den Betriebs­wirtschaftliche Auswertung für Dezember 2019 (inklusive Summen- und Saldenliste), unterschrieben und eingescannt im Online-Antrag wieder hoch.
Weitere Dokumente (siehe Checkliste) können Sie uns per Postfachnachricht zukommen lassen. (Hier ist eine Anmeldung im Online-Banking und eingabe einer TAN erforderlich.)

Den Online-Antrag können Sie über den Button „Online-Prozess starten" aufrufen. Für das Ausfüllen und Absenden des Antrags ist eine Anmeldung im Online-Banking erforderlich.

Schritt 3

Nach Eingang Ihres Antrages prüfen wir, welche Vorleistungen für Sie in Frage kommen. Anschließend nehmen wir schnellstmöglich Kontakt zu Ihnen auf, damit Sie zeitnah auf die Mittel zugreifen können.

Sie sind sich unsicher und wissen nicht ob KfW-Mittel für Sie in Frage kommen? Keine Sorge – besonders in solchen Zeiten prüfen wir die optimalen Finanzierungswege für Sie.

Die KfW-Formulare benötigen wir zunächst nicht. Ihr Online-Antrag reicht vorerst, beginnen Sie diesen mit Klick auf den Button "Online-Prozess starten".

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i