Anmelden

WEITERE PROJEKTE

EINBLICK IN
UNSERE SCHATZKAMMER

Die Sparkasse Hannover ist eine große Förderin. Unser gesellschaftliches Engagement konzentriert sich auf vier Förderbereiche:

  • Bildung, Soziales, Fürsorge
  • Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft
  • Kunst und Kultur
  • Sport

Sie sind das Fundament, auf dem sich Lebensqualität, individuelle sowie wirtschaftliche Entwicklung und persönliche Perspektiven aufbauen und entfalten lassen. Nachhaltigkeit ist dabei schon immer eines der Leitmotive. Nachhaltiges Wirtschaften ist dem Sparkassengedanken verwandt. Seit unseren Anfängen als „Witwen- und Waisencasse“ stehen wir dafür, Menschen und Unternehmen bei ihrer Zukunftssicherung professionell zu unterstützen. Jährlich fördern wir zahlreiche kleinere und größere Projekte – jedes für sich genommen ein Schatz. Einige dieser Förderungen aus den vergangenen Jahren sind hier kurz dargestellt. Mehr dazu finden Sie auf www.schatzhueterin.de.

Stadtteilbauernhof e. V.

Seit 1998 hat das Landleben seinen festen Platz in der Stadt Hannover: Der Stadtteilbauernhof Sahlkamp des gleichnamigen Vereins bietet mit erlebnis- und tiergestütztem pädagogischem Ansatz Kindern und Jugendlichen bis 14 Jahren einen zuverlässigen „Stützpunkt“ in ihrem Leben.  

Klang und Leben e. V.

Demenzkranke, deren Kommunikationsfähigkeit immer mehr nachlässt, finden durch Musik Zugang zu Lebensräumen, die ihnen sonst verschlossen bleiben. Klang & Leben greift diesen Ansatz auf. Drei Musiker und ein Demenzcoach besuchen Senioreneinrichtungen und machen mit den Bewohnern Musik, bei der auch Betreuer und Angehörige mitmachen können.  

Violetta – Verein gegen Missbrauch an Mädchen und jungen Frauen e. V.

12,6 Prozent aller Menschen in Deutschland erfahren während ihrer Kindheit sexuelle Gewalt, die Dunkelziffer ist hoch. Seit 1989 berät Violetta in Hannover. Ein erster Kontakt ist inzwischen sogar online möglich, was die Hemmschwelle der Mädchen und Frauen, um Hilfe zu bitten, glücklicherweise deutlich senkt.  

Wassersportfreunde von 1898 Hannover e. V.

Einige der Wassersportfreunde haben bereits an den Olympischen Spielen teilgenommen und sichern sich regelmäßig Medaillenränge bei den Deutschen Meisterschaften. Mit einer modular aufgebauten Nachwuchsförderung bieten die Wassersportfreunde bereits den jüngsten Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, sich im Wasser weiterzuentwickeln.  

Kindersportzentrum des Turn-Klubbs
zu Hannover e. V.

2012 hat der Turn-Klubb in der sanierten sogenannten „Bunsenhalle“ ein Kindersportzentrum eingerichtet. Eine sportliche und soziale Begegnungsstätte, die im kinderreichen Stadtteil List ein wichtiges Angebot schafft. 

Kleines Fest im Großen Garten

Was im Jahre 1986 als im wahrsten Sinne des Wortes kleines Fest begann, hat sich zum bedeutendsten Kleinkunstfestival Deutschlands entwickelt. Auf zahlreichen Bühnen vor der unvergleichlichen Kulisse der Herrenhäuser Gärten in Hannover verzaubern Pantomimen und Puppenspieler, Clowns und Comedians, Gaukler und Tänzer jedes Jahr im Sommer das begeisterte Publikum.  

Umsonstladen für Baby-Erstausstattung

Im Umsonstladen der Diakonie in Laatzen gibt es die Baby-Erstausstattung kostenlos. Das Angebot richtet sich unabhängig von Herkunft und Religion an alle jungen Familien, die über wenig Einkommen verfügen, aus dem Kirchenkreis Laatzen-Springe.  

Notruf Mirjam

Seit Jahren leistet der „Notruf Mirjam“ in der Region Hannover 24 Stunden am Tag telefonische Seelsorgearbeit. Anonym und kompetent berät ein Team in allen Fragen der Schwangerschaft, informiert über Wohnmöglichkeiten für Schwangere und für Mütter mit Baby, stellt Kontakte zur Adoptionsvermittlung her, vermittelt Kuren und Therapien und hilft bei zahlreichen anderen Anliegen.  

Cookie Branding
i