Anmelden

ÜberMorgen

Wie werden wir
Übermorgen leben?  

ÜberMorgen

Wie werden wir
Übermorgen leben?  

Wie bleibt die City attraktiv?

Ein Leben ohne Auto, geht das?

Alt sein und allein zu Haus?

Mit ÜberMorgen haben die Sparkasse Hannover und die Hannoversche Allgemeine Zeitung ein Projekt für tief greifende gesellschaftspolitische Fragen gestartet.

Im Fokus: Diskussion und Information zu Zukunftsfragen, die uns alle bewegen. Auftakt bildete das Thema Urbanisierung - Stadt mit Zukunft. Denkanstöße zu Fragen der Infrastruktur, Lebensqualität und Räumen werden online und in einer Veranstaltungsreihe gegeben.

Warum ÜberMorgen?

Dr. Heinrich Jagau, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hannover, über die Ziele des Projekts.

Mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung hat die Sparkasse Hannover das Projekt ÜberMorgen ins Leben gerufen. Eine Kooperation mit großer Reichweite:

Beiden Partnern ist die Fokussierung auf den regionalen Raum wichtig. Unser Blick ist nicht nur auf die Gegenwart gerichtet, sondern auf das, was uns im Übermorgen bestimmen wird. Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Wir werden übermorgen das Verhältnis von medialen und persönlichen Begegnungen mit unseren Kunden deutlich verändert haben. Weil sehr, sehr viele Dienstleistungen über Medien und sehr viele komplett durch Technologie erbracht werden können und von den Menschen auch so genutzt werden.

Die Idee zur Auseinandersetzung mit ÜberMorgen ist im Sinn des öffentlichen Auftrags unserer Sparkasse. Dieser besteht auch darin, Zukunftsentwicklungen für diese Region mitzugestalten. Dazu gehören Infrastrukturprojekte, Wirtschaftsförderung, Förderung von Sport, Kultur, Sozialprojekten. Die Zukunftssicherung dieser Region ist, wenn Sie so wollen, unsere Rendite.

Darum haben zwei Unternehmen, die seit vielen Generationen in der Region Hannover fest verwurzelt sind, gemeinsam das Projekt ÜberMorgen gestartet. Wir wollen damit Menschen aus unserer Region zusammenbringen, die Entscheidungen prägen, die an Zukunftsaufgaben arbeiten und die schlicht an Zukunftsthemen interessiert sind.

Das digitale Herz von ÜberMorgen ist die Multimedia-Seite www.uebermorgen.haz.de.

Wir heißen damit alle willkommen im ÜberMorgen und wünschen allen Interessierten viele Denkanstöße und Impulse.

 Cookie Branding
keep it
i