Hauptnavigation

Festgeld ZinsPlus

Das Ziel vor Augen

Festgeld ZinsPlus

Das Ziel vor Augen

Vorteile

Ihre Vorteile im Überblick

  • Anlegen ohne Risiko und mündelsicher
  • Unterschiedliche Anlagezeiten bis zu drei Jahren
  • Schon ab einer Anlagesumme ab 2.500 Euro möglich
  • Garantierte Zinsen für die gesamte Laufzeit
  • Jährliche Zinsgutschrift
Konditionen

Konditionen

  ab 2.500 Euro ab 5.000 Euro
1 Jahr 0,001 % 0,75 %
2 Jahre 0,75 % 1,00 %
3 Jahre 1,00 % 1,25 %
Leistungen

Diese Leistungen sind drin

Freie Wahl zum Vertragsablauf

Sie können frei entscheiden, was mit Ihrem Geld passiert: Lassen Sie sich Ihr Geld auszahlen oder legen Sie es ein weiteres Jahr zum dann gültigen Zinssatz an. Selbst wenn Sie nicht aktiv werden, wird Ihr Guthaben automatisch als Sparanlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist verzinst.   

Einfach und sicher

Heute wissen, was am Ende rauskommt: Geld anlegen mit garantierten Zinsen. Schon ab 2.500 Euro Anlagesumme.

Zinsen am Jahressende

Sie erhalten die Zinsgutschrift jeweils zum 31.12. am Ende eines Kalenderjahres.

Einlagensicherheit

Verlassen Sie sich auf den starken Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe und eine hohe Einlagensicherheit.

Service

Service

Freistellungsauftrag online abfragen

Im Online-Banking können Sie die Höhe und die Auslastung Ihres Freistellungsauftrages abfragen.

Freistellungsauftrag erteilen oder ändern

Mit einem Freistellungsauftrag können Sie Steuern sparen. Online-Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post einreichen oder in jeder unserer Filialen abgeben.

Widerspruch zum Einbehalt der Kirchensteuer

Sie möchten die Kirchensteuer auf abgeltend besteuerte Kapitalerträge (zum Beispiel Zinsen) nicht von Ihrer Sparkasse, sondern von dem für Sie zuständigen Finanzamt erheben lassen? Dann widersprechen Sie der automatischen Übermittlung beim Bundeszentralamt für Steuern.

Und so kommen Sie hin: Klick auf "Formularcenter" / Formulare A – Z / Buchstabe "K" / Punkt "Kirchensteuer" und die "Erklärung zum Sperrvermerk"  

Fragen und Antworten

Wie funktioniert das Festgeld ZinsPlus?

Sie legen Ihr Geld sicher und mit festem Zinssatz für 1, 2 oder 3 Jahre an. Der von Ihnen gewünschte Anlagebetrag wird vom genannten Konto eingezogen. Weitere Einzahlungen sind dann nicht mehr möglich.

Ein Loseblattsparbuch - inklusive der Eröffnungsunterlagen für das Festgeld ZinsPlus - wird Ihnen nach Hause gesendet.

Während der Laufzeit gilt eine Kündigungssperrfrist. Sie beträgt bei

  • einer Laufzeit von 1 Jahr 9 Monate,
  • einer Laufzeit von 2 Jahren 21 Monate,
  • einer Laufzeit von 3 Jahren 33 Monate.

Zum Vertragsablauf ist Ihr Geld daher nach vorheriger Kündigung - frühestens drei Monate vor Laufzeitende - verfügbar. Sollten Sie über das Festgeld ZinsPlus nicht verfügen, wird Ihr Guthaben nach Fälligkeit als Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist weitergeführt.  

Wie erhalte ich eine Information über den aktuellen Kontostand und die Zinsgutschrift?

Wenn Sie das Online-Banking nutzen, können Sie in Ihrem Finanzstatus selbstverständlich jederzeit den aktuellen Kontostand Ihres Festgeldes ZinsPlus einsehen.

Zusätzlich werden Ihnen im Januar eines Jahres und bei einer Kontoschließung kostenlose Kontoauszüge zugeschickt.

Wann erhalte ich die Zinsgutschrift?

Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich zum Jahresende sowie zum Vertragsablauf direkt auf dem Anlagekonto.

Kann ich vorzeitig über meinen Anlagebetrag verfügen?

Das Festgeld ZinsPlus kann frühestens 3 Monate vor Laufzeitende gekündigt werden. Die Kündigung wird zum Laufzeitende wirksam. Eine vorherige Auszahlung ist nicht möglich.

Wie kann ich mein Festgeld ZinsPlus eröffnen?

Eröffnen Sie Ihr Festgeld ZinsPlus einfach in einem unserer BeratungsCenter. Vereinbaren Sie dazu am besten direkt einen Termin.

Kann ich das Festgeld ZinsPlus auch als Gemeinschaftskonto eröffnen?

Sie können das Festgeld ZinsPlus über unseren auch als Gemeinschaftskonto eröffnen. Ihre Geldanlage wird dann nicht nur für Sie, sondern auf den Namen von zwei Personen eröffnet.

Bei Gemeinschaftskonten beachten Sie bitte:

Gegenüber der Sparkasse haben beide Kontoinhaber die gleichen Nutzungsrechte und Pflichten.

Beispielsweise kann die gemeinschaftliche Inhaberschaft - im Gegensatz zu einer Kontovollmacht - nicht von einer Person widerrufen werden und auch bei der Kontoauflösung sind die Unterschriften beider Vertragsinhaber notwendig.

Im Todesfall bleibt das Verfügungsrecht des überlebenden Kontoinhabers weiterhin bestehen. Als Kontoinhaber kann er - bis zum Widerruf eventuell weiterer Erben - das Konto auf seinen Namen umschreiben lassen.

Beim Online-Banking ändert sich nichts. Beiden Inhabern wird das Festgeld ZinsPlus angezeigt.

Wie kann ich mir zum Vertragsende alle Möglichkeiten offen halten? Kündigung!

Ihr Guthaben wird nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit automatisch als Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist weitergeführt.

Damit Sie sich zum Vertragsende Ihres Festgeldes ZinsPlus alle Möglichkeiten offen halten, sollten Sie rechtzeitig (frühestens 3 Monate vor Ablauf des Vertrages) vorsorglich kündigen.

Die Kündigung des Sparvertrages ist

Zum Vertragsende sind Sie dann vollkommen flexibel. Sie können Ihren Vertrag erneut für ein Jahr anlegen (weitere Informationen unter "Wiederanlage") oder auflösen (weitere Informationen unter "Auflösung").

Wie kann ich auch nach Vertragsende weiterhin attraktive Konditionen erhalten? Wiederanlage!

Selbstverständlich können Sie Ihr Festgeld ZinsPlus erneut anlegen.

Dabei haben Sie die Möglichkeit

  • genau den ausgelaufenen Betrag inklusive Zinsen anzulegen
  • die Anlagesumme aufzustocken
  • die Anlagesumme zu reduzieren

Die Wiederanlage können Sie

Wie kann ich bei Vertragsende über mein Geld verfügen? Auflösung!

Für die Vertragsauflösung reichen Sie uns bitte das Sparkassenbuch mit dem aktuellem Kontoauszug ein.

Die Auflösung kann erfolgen

Für die Auflösung des Vertrages ist drei Monate im voraus eine Kündigung erforderlich. Zum Vertragsende haben Sie dann vier Wochen Zeit über Ihren Anlagebetrag frei zu verfügen.

Was passiert mit meinem Geld, wenn ich nicht aktiv werde?

In diesem Fall bleibt Ihr Guthaben natürlich nicht unverzinst. Ab Vertragsende wird Ihr Festgeld ZinsPlus automatisch als Spareinlage mit dreimonatiger Kündigungsfrist weitergeführt.

Alle anzeigen

Das Festgeld ZinsPlus kann eröffnet werden:

  • von allen Privatpersonen
  • von allen selbständigen Personen zur privaten Nutzung
  • ab einer Anlagesumme von 2.500 Euro
 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu und übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i