Anmelden

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

In Ihrer Verantwortung

Zweifamilienhaus mit Garage

Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

In Ihrer Verantwortung

Überblick

Für Mehrfamilienhäuser und Grundstücke

Wenn Sie und Ihre Familie in Ihrem eigenen Einfamilienhaus wohnen, besteht ein Versicherungsschutz über die Privathaftpflichtversicherung.

Wer dagegen ein Mehrfamilienhaus - vom Zweifamilienhaus bis zum Wohnblock - oder ein unbebautes Grundstück besitzt oder wer Vermieter eines Einfamilienhauses ist, für den wird der Abschluss einer speziellen Haftpflichtversicherung für Haus- und Grundbesitz erforderlich. Alle Besitzer von Grund und Boden - sei es mit oder ohne Bebauung - sind einem nicht zu unterschätzenden Haftpflichtrisiko aufgrund der ihnen obliegenden Verkehrssicherungspflichten ausgesetzt.

Ihre Vorteile:

  • Versichert sind Sie als Besitzer von vermieteten Mehrfamilienhäusern und unbebauten Grundstücken
  • Personen-, Sach- und Vermögensschäden sind abgesichert
  • Schützt Sie beispielsweise, wenn ein Passant von herunterfallenden Dachziegeln getroffen wird
  • Persönlicher Beitrag, je nach Größe der Wohnfläche

Ihr Vertriebspartner

Konditionen

Konditionen der VGH Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Sichern Sie sich als Eigentümer von Mehrfamilienhäusern oder Grundstücken ab.

 

Die VGH Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht bekommen Sie ab 5,16 Euro monatlich *.

 

* Der angezeigte Preis wurden auf Grundlage verschiedener Annahmen berechnet.

Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Was leistet die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht?

Sobald Sie Besitzer eines vermieteten Mehrfamilienhauses - vom Zweifamilienhaus bis zum Wohnblock - oder eines unbebautes Grundstückes sind, ist eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung sinnvoll.       

Mit einem Beispiel wird dies deutlicher: Sie vermieten ein Mehrfamilienhaus und versäumen es, trotz eines Hinweises von Ihrem Mieter, das Dach ausbessern zu lassen. Beim nächsten Sturm löst sich ein Dachziegel und verletzt dabei einen Passanten schwer oder beschädigt parkende Autos.      

In einem Schadenfall werden folgende Leistungen übernommen:           

  • Bis zu 10.000.000 Euro pauschal für Personen und/oder Sachschäden          
  • 100.000 Euro pauschal für Vermögensschäden
Wer ist bei der Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht versichert?

Die Versicherung ist speziell konzipiert für: 

  • Wohnungseigentümerschaften
  • Immobilienbesitzer, die ihre Wohnungen oder das ganze Haus vermieten           
  • Eigentümer von unbebauten Grundstücken, Nießbraucher, Pächter und Mieter
Cookie Branding
i