Hauptnavigation
Zertifikate kurz erklärt

Zertifikate kurz erklärt

Mit Zertifikaten nutzen Sie in einem Umfeld mit niedrigen Zinsen die Chance auf eine attraktive Rendite. Sichern Sie sich die Teilhabe an planbaren Gewinnen auch bei seitwärts laufenden Aktienmärkten.

Was ist ein Zertifikat?

Ein Zertifikat ist eine Schuldverschreibung, deren Wertentwicklung von der Wertentwicklung eines oder mehrerer Finanzprodukte (Basiswerte) abhängt. Häufig sind das Indizes (Index-Zertifikate) oder speziell zusammengestellte Aktienkörbe (Basket-Zertifikate). Sie haben oftmals keine laufenden Erträge und besitzen meist einen variablen Rückzahlungsbetrag.

Der Inhaber eines Zertifikats erhält ein Schuldrecht gegenüber dem Emmitenten und partizipiert in der Regel eins zu eins an der Kursentwicklung des Basiswertes. Aus diesem Grund eignen sich Zertifikate besonders für konservative Anlagestrategien.

Basiswerte von Zertifikaten

Mögliche Basiswerte (Underlying) von Zertifikaten sind neben Aktien und Indizes auch Devisen, Anleihen, Zinssätze oder Rohstoffe. Einem Zertifikat können einer oder mehrere Basiswerte zugrundeliegen. Je nachdem für welchen Basiswert der Anleger sich entscheidet, bestehen Unterschiede in der Sicherheit und der möglichen Rendite der Anlage. So gilt zum Beispiel ein Zertifikat mit Rohstoff als Basiswert als relativ spekulativ. Ist hingegen eine Aktie das Underlying, kommt es vor allen Dingen auf die spezielle Aktie an, wie sicher oder chancenreich das Investment ist.

Kooperationspartner DekaBank

Erhalten Sie weitere Informationen  rund um das Zertifikateangebot der DekaBank

Anlage in Zertifikaten: Ihre Vorteile bei der Sparkasse Hannover

  • Passende Produkte für jede Risikoneigung
  • Zertifikateangebot orientiert sich an den neusten Kapitalmarktentwicklungen
  • Relativ hohe Sicherheit bei guten Emmitenten

Den Chancen bei Zertifikaten stehen entsprechende Risiken gegenüber. Wir beraten Sie gerne individuell und finden mit Ihnen die passende Anlagestrategie

Ihr nächster Schritt

Für die Anlage in Zertifikaten benötigen Sie ein Depot - eröffnen Sie dieses ganz bequem online.

Sie haben erst einmal weitere Fragen? Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei der Sparkasse Hannover.

Zertifikat kaufen

Zertifikate kaufen Aktuelles Zertifikate-Angebot

LBBW 5,25% SAP Deep-Express-Zertifikat
ISIN DE000LB4WVM0


  • 5,25% Ertrag pro Zinsperiode möglich
  • Barriere: 65% des Startwerts
  • Laufzeit bis 27.09.2030 - vorzeitige Rückzahlung möglich
Basisinformationsblatt
Ergänzende Informationen
  Zeichnungsfrist: 05.06.2024 bis zum 26.06.2024, 11:00 Uhr
(vorzeitige Schließung möglich)
Zertifikat kaufen

Stand 04.06.2024

DekaBank 5,35% Express-Zertifikat Relax 08/2030 bezogen auf den MSCI World Climate Change ESG Select 4.5% Decrement
ISIN DE000DK1BWS4


  • 5,35% Ertrag pro Zinsperiode möglich
  • Barriere 70% des Startwerts
  • Laufzeit bis 27.08.2030 - vorzeitige Rückzahlung möglich
Basisinformationsblatt
Ergänzende Informationen
  Zeichnungsfrist: 03.06.2024 bis zum 24.06.2024 10:00 Uhr
(vorzeitige Schließung möglich)
Zertifikat kaufen

Stand 31.05.2024

BNP 3,50% Express Relax Zertifikat auf den EURO STOXX 50
ISIN DE000PN990F8


  • 3,50% Ertrag pro Zinsperiode möglich
  • Barriere 32,5% des Startwerts
  • Laufzeit bis 07.10.2030 - vorzeitige Rückzahlung möglich
Basisinformationsblatt
Ergänzende Informationen
  Zeichnungsfrist: 03.06.2024 bis zum 28.06.2024 16:00 Uhr
(vorzeitige Schließung möglich)
Zertifikat kaufen

Stand 31.05.2024

BNP 5,10% Express Relax Zertifikat auf den EURO STOXX 50
ISIN DE000PN990G6


  • 5,10% Ertrag pro Zinsperiode möglich
  • Barriere 65% des Startwerts
  • Laufzeit bis 07.10.2030 - vorzeitige Rückzahlung möglich
Basisinformationsblatt
Ergänzende Informationen
  Zeichnungsfrist: 03.06.2024 bis zum 28.06.2024 16:00 Uhr
(vorzeitige Schließung möglich)
Zertifikat kaufen

Stand 31.05.2024

Ihr nächster Schritt

Für die Anlage in Zertifikaten benötigen Sie ein Depot - eröffnen Sie dieses ganz bequem online.

Sie haben erst einmal weitere Fragen? Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei der Sparkasse Hannover.

Zertifikate-Wissen

Zertifikate-Wissen

Voraussetzungen für den Kauf: 

Um ein Zertifikat online zu zeichnen gibt es zwei Voraussetzungen.

  1. Sparkassen-Depot: Sie benötigen ein Sparkassen-Depot zur Verwahrung der gezeichneten Zertifikate.
  2. Online-Banking: Sie benötigen einen aktiven Online-Banking Zugang zur Verwaltung Ihres Depotbestandes.

Ihnen fehlt noch eine der Voraussetzungen? Jetzt Sparkassen-Depot eröffnen oder Online-Banking freischalten.

Die gängigsten Arten von Zertifikaten

Express-Zertifikate
Express-Zertifikate bieten die Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung.

Bonus-Zertifikate
Mit Bonus-Zertifikaten haben Anleger am Laufzeitende die Chance auf eine Bonuszahlung, eine Absicherung gegen Kursverluste und Renditechancen bei jeglichen Kursentwicklungen.

Aktienanleihen
Bei Aktienanleihen kann während der Laufzeit ein Zinsertrag erzielt werden. Mit dem Erwerb einer Aktienanleihe gehen Sie davon aus, dass der Kurs des Basiswerts bei Fälligkeit auf oder über einer festgelegten Kursschwelle liegt.

Stufenzins-Anleihen
Stufenzins-Anleihen bieten während der Laufzeit einen festen, ansteigenden Zinsertrag und eine Rückzahlung zum Nennbetrag am Laufzeitende.

Geldmarktanleihen
Geldmarktanleihen bietet regelmäßige und variable Zinszahlungen im Rahmen festgelegter Höchst- und Mindestzinssätze pro Jahr. Die Rückzahlung erfolgt am Laufzeitende zum Nennbetrag.

DuoRendite-Aktienanleihen
Bei DuoRendite-Aktienanleihen fließt die Hälfte des Anlagebetrags , inkl. Zinszahlung, bereits nach einem Jahr an den Anleger zurück. Die zweite Hälfte des Anlagebetrages läuft wird gegebenenfalls zum Laufzeitende wie eine Aktienanleihe zurückgezahlt.

Discount-Zertifikate
Discount-Zertifikate sind auf eine längere Haltedauer ausgelegt und sind für Anleger konzipiert, die langfristig von der Entwicklung einer Aktie profitieren wollen. Dennoch können Discount-Zertifikate auch flexibel gehandelt werden.

Garantie-Zertifikate
Bei Garantie-Zertifikaten ist die Rückzahlung am Ende der Laufzeit bis mindestens der Höhe des eingesetzten Kapitals gesichert. Aufgrund des ausgeschlossenen Verlustrisikos bleiben die Renditechancen bei dieser Zertifikateform überschaubar.

Zertifikate kaufen: Tipps & Tricks

Sie haben Interesse am Kauf eines Zertifikats? Folgende Schritte können Ihnen als Orientierung dienen:

  1. Risikoneigung festlegen: Generell gilt: Je höher die Ertragschancen eines Zertifikats, desto höher ist auch das Risiko für Verluste. Um das für Sie richtige Anlageprodukt zu identifizieren, sollten Sie folglich im ersten Schritt Ihre Risikobereitschaft einschätzen. Ziehen Sie hierbei insbesondere Ihr verfügbares Kapital in Betracht.
  2. Auf wichtige Merkmale achten: Für die Bewertung eines Zertifikats als mögliche Anlagealternative spielen neben dem Basiswert auch die erwarteten Zinszahlungen und die festgelegten Kursschwellen eine entscheidende Rolle. Zinszahlungen zeigen dem Anleger auf, welcher Ertrag aus dem Zertifikat zu erwarten ist. Die Kursschwellen können eine vorzeitige Rückzahlung auslösen oder am Laufzeitende einen Risikopuffer darstellen.
  3. Laufzeit beachten: Bei Zertifikaten erhalten Sie die Rückzahlung in der Regel erst am Laufzeitende. Folglich müssten Sie den Zeitraum bestimmen, über den Sie auf das für den Zertifikatekauf benötigte Kapital verzichten können, und ein Produkt mit entsprechender Laufzeit wählen. Bei manchen Zertifikaten ist jedoch auch eine vorzeitige Rückzahlung möglich.
  4. Kosten berücksichtigen: Neben den bei Kauf und Verkauf entstehenden Produktkosten können bei Zertifikaten noch weitere Gebühren in der Form von Ausgabeaufschlägen und Verwahrkosten entstehen. Stellen Sie die Kosten den Renditechancen gegenüber um die Profitabilität der Anlage richtig zu bewerten.

Alle entscheidenden Informationen zu einem bestimmten Zertifikat erhalten Sie im jeweiligen Basisinformationsblatt.

Startkurse

Informieren Sie sich hier über die Startkurse bereits laufender Anleihen und Zertifikate.

Wesentliche Risiken von Zertifikaten

  • Mögliche Zahlungsunfähigkeit des Emmitenten
  • Marktpreisrisiko: der Markt­preis des Zertifikats kann als Folge der allgemeinen Entwicklung des Marktes fallen

Wesentliche Chancen von Zertifikaten

  • Recht auf Rückzahlung und Renditechancen
  • Vielseitigkeit: Für jede Anlagestrategie und Marktsituation gibt es passende Zertifikate
Ihr nächster Schritt

Für die Anlage in Zertifikaten benötigen Sie ein Depot - eröffnen Sie dieses ganz bequem online.

Sie haben erst einmal weitere Fragen? Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei der Sparkasse Hannover.

Häufige Fragen

Häufige Fragen

Wie funktionieren Zertifikate?

Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen, die Anlegern das Recht verbriefen, am Ende einer vorher festgelegten Laufzeit ihr angelegtes Geld zurückzuerhalten. Je nach Marktentwicklung und Produktmerkmalen sind zudem Erträge und laufende Zinszahlungen möglich. Der Kurs von Zertifikaten hängt von ihrem Basiswert ab und kann je nach Konstruktion bei steigenden, fallenden oder stagnierenden Preisen des Basiswerts nach oben gehen. Damit erlauben Zertifikate dem Anleger, von bestimmten Marktentwicklungen zu profitieren.

Wie sicher sind Zertifikate?

Da Zertifikate Inhaberschuldverschreibungen sind, werden sie wertlos, sollte ihr Herausgeber zahlungsunfähig werden. Legen Sie also Ihr Geld nur in Papiere von bonitätsmäßig guten Emittenten an. Darüber hinaus sollten Sie nur in Zertifikate investieren, deren Ausgestaltung zu Ihrem Sicherheitsbedürfnis und zu Ihrer Markterwartung passt. Beachten Sie hierzu die Laufzeit, den zugrundeliegenden Basiswert sowie den Zertifikate-Typ.

Sind Zertifikate sinnvoll?

Zertifikate sind für unterschiedliche Anlegertypen und Marktsituationen gedacht. Sie können somit das Portfolio sinnvoll ergänzen. Je nachdem für welche und wie viele Zertifikate Sie sich entscheiden, gestalten Sie Ihre Geldanlage sicherheitsorientiert oder risikoreicher. Je nach Anlagestrategie setzen Sie auf steigende, fallende oder sich seitwärts entwickelnde Kurse der Basiswerte und können auf unterschiedliche Marktentwicklungen reagieren.

Was ist der Unterschied zwischen Aktien und Zertifikaten?

Im Gegensatz zu Aktien stellen Zertifikate keinen Anteil an den Emittenten dar. Die Investition in ein Zertifikat bedeutet für die Anlegerinnen und Anleger vielmehr, dass sie durch dessen Kauf dem Herausgeber Geld leihen. Die Bonität der Emittenten stellt somit einen wichtigen Faktor bei der Auswahl eines Zertifikats dar.

Wie kann ich Zertifikate kaufen?

Das Zertifikat Ihrer Wahl können Sie direkt über Ihr Wertpapierdepot bei der Sparkasse Hannover kaufen. Wenn Sie noch kein Depot besitzen, können Sie dieses ganz bequem im Online-Banking eröffnen. Auch können Sie einen Termin in einer unserer Filialen in Hannover und Umgebung vereinbaren und gemeinsam mit Ihrem Berater oder Ihrer Beraterin die benötigten Schritte vornehmen.

Können Zertifikate jederzeit verkauft werden?

An der Börse gehandelte Zertifikate lassen sich jederzeit wieder verkaufen, sofern potenzielle Käufer vorhanden sind. Achten Sie auf die Börsenhandelszeiten und die Börsenfeiertage.

Neuemissionen

Nicht das Richtige dabei?
Hier finden Sie alle Neuemissionen, tagesaktuell.

Wertpapiere und Börse einfach in die Tasche stecken

Mit der Erweiterung für die App Sparkasse behalten Sie Ihre Wertpapierbestände und Depots jederzeit im Blick – ganz einfach und mobil.

Die Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder eine Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Sie können eine selbständige Anlageentscheidung des Kunden erleichtern und ersetzen nicht eine anleger- und anlagegerechte Beratung. Die Informationen sind nicht als Grundlage für irgendeine vertragliche oder anderweitige Verpflichtung gedacht, noch ersetzen sie eine Rechts- und / oder Steuerberatung.

 

Dies könnte Sie auch interessieren:

Fonds

  • Professionelles Fondsmanagement
  • Große Auswahl und breite Risikostreuung
  • Aktuelles Portfolio von über 3.000 Fonds weltweit

ETFs

  • Kostengünstige und transparente Wertpapieranlage
  • Breite Risikostreuung
  • Weltweite Anlagemöglichkeiten

Anleihen

  • Planbare Geldanlage mit festem Zeitraum und Verzinsung
  • Flexibel an der Börse handelbar
  • Breites Spektrum von guten Emmitenten
 Cookie Branding
i