ID:

flash - Deine News der Sparkasse Hannover

Das perfekte Vorstellungsgespräch!

flash! zeigt dir, wie du nicht nur einen bleibenden, sondern auch einen guten Eindruck hinterlässt!

Erfolgreich bewerben

Ob für Praktikum, Ausbildung oder Ferienjob – ein Vorstellungsgespräch ist immer eine Herausforderung. flash! verrät dir, was du beim ersten Aufeinandertreffen mit deinem potenziellen zukünftigen Arbeitgeber beachten musst.

Denn: Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck!

Die Qual der Wahl: Was ziehe ich bloß an? Gibt es einen Dresscode?

Trage Kleidung, die zu dir passt und in der du dich wohl fühlst. Es muss nicht immer der Nadelstreifenanzug sein, in jedem Fall aber solltest du angemessen gekleidet sein!

Passe deine Kleidung dem Erscheinungsbild deines zukünftigen Berufes an: Ein Vorstellungsgespräch in einer Anwaltskanzlei bedarf eines anderen Outfits als eines in einem hippen Klamottenladen.

Absolute Tabus: Miniröcke, Baggy-Jeans oder tiefe Ausschnitte!

Nervös? Vollkommen normal!

Was tun bei zittriger Stimme und feuchten Händen? Um dem Angstschweiß kurz vor dem Gespräch zu entgehen, bereite dich gut vor: Ein Probedurchlauf mit Freunden oder Eltern gibt dir Selbstvertrauen.

Je mehr du über das Unternehmen weißt, desto kleiner ist das Risiko, während des Gesprächs in Panik zu geraten.

Trotzdem nervös? Wortwörtlich tief durchatmen! Außerdem: Dein Gesprächspartner ist an nervöse Bewerber gewöhnt – also kein Grund zur Panik!

Achtung: Was sollte man unbedingt beachten ...

Vermeide Monologe! Dein Redeanteil sollte etwa bei 70 % liegen. Lass dir also nicht alles aus der Nase ziehen, aber höre aufmerksam zu, wenn dein Gegenüber spricht.

Blickkontakt und eine aufrechte Sitzhaltung mit angemessener Gestik und Mimik sind während des Gesprächs ein absolutes Muss. Nichts macht einen schlechteren Eindruck als ein in sich versunkener, zur Tür starrender Bewerber.

Sprich nicht zu schüchtern und bescheiden über dich selbst – schließlich wurdest du zu einem Gespräch eingeladen, weil dein Gegenüber bereits Interesse an deinen Fähigkeiten hat! Das Gegenteil ist allerdings auch nicht besser! Gib ehrliche Antworten!



... und was sind absolute No-gos?

- Kaugummi– oder gar Nägelkauen
- Zuerst nach Urlaubs- und Arbeitszeiten fragen
- Über frühere Arbeitgeber oder Kollegen lästern
- Deinen potentiellen Chef duzen

Mehr Tipps gibt's gratis in der Infobroschüre "Erfolgreich bewerben" – einfach per E-Mail bestellen: sparkasse@hannover-flash.de.

 
 

flash! Kontakt

Schick uns eine E-Mail oder ruf uns an.
flash!-phone:
0511 3000-4863

 
 
 
 

flash!-Anmeldung

Kostenlos anmelden:

Dann bekommst du die flash!-newsbox regelmäßig per Post.