Hauptnavigation

Zinsmanagement

Absichern und Chancen nutzen

Zinsmanagement

Absichern und Chancen nutzen

Überblick

Überblick

Die internationalen Zinsentwicklungen laufen üblicherweise nicht parallel ab. Jede Währung hat einen eigenen Zyklus. Daraus können sich Risiken, aber auch Potenziale ergeben.

Schützen Sie sich bei Ihren Geschäften vor finanziellen Verlusten durch Zinsschwankungen. Ersparen Sie sich unangenehme Überraschungen und nutzen Sie alle Marktchancen. Wir unterstützen Sie mit individuellen Konzepten für Ihr Zinsmanagement.

Dabei können Sie voll und ganz auf das Know-how unserer Experten bauen. Denn wir wissen, welche Möglichkeiten es gibt und beraten Sie kompetent und fair zu allen Chancen und Risiken im Zinsmanagement.

Wir arbeiten mit folgenden Kooperationspartnern zusammen:

  • NORD/LB
  • Helaba
  • LBBW

Hier können Sie sich die aktuelle Kundeninformation zu Geschäften in Wertpapieren und weiteren Finanzinstrumenten sowie den Regeln der Auftragsausführung ansehen.

 

Vorteile

  • Negative Zinsentwicklungen abfedern
  • Flexibel auf aktuelle Zinsentwicklungen reagieren
  • Zahlungsströme aktiv gestalten
  • Zinsen für künftige Investitionen sichern
  • Zinserträge und -aufwendungen besser planen

Beispiele

Verschiedene Möglichkeiten des Zinsmanagements kurz erklärt.

Instrumente des Zinsmanagements

So funktioniert's

So schützen wir Sie vor unerwarteten Zinsentwicklungen

Zins-Swap

Große Vorhaben brauchen Planungs­sicherheit – angefangen bei der Finanzierung. Dabei werden Groß­projekte oft mit einem variablen Darlehen finanziert. Variable Zinsen unterliegen Schwankungen und können Ihre Kalkulation gefährden. Mit einem Zins-Swap wandeln Sie einen variabel verzinsten Kredit in einen Kredit mit festen Zinsen. Sie sichern sich somit einen festen Zinssatz für die Zukunft und sind vor Zinssteigerungen gänzlich geschützt. Egal wie stark die Zinsen steigen – Sie zahlen nie mehr als den vereinbarten Festzins. So flexibel und so lange, wie für Ihr Vorhaben erforderlich.

Zins-Cap

Die Finanzierung großer Projekte ist herausfordernd. Oft ist die Projekt­phase von unvorhersehbaren Einflüssen geprägt, so dass vielen Projekten eine variable Finanzierung zugrunde liegt. Variable Darlehen unterliegen jedoch schwankenden Zinsen – ein Risiko für Ihre Kalkulation. Ein Zins-Cap begrenzt Ihre maximale Zinszahlung und sichert Ihre neue oder bereits bestehende Finanzierung gegen steigende Zinsen ab. Verbleiben die Zinsen unterhalb dieser Ober­grenze profitieren Sie von fallenden und niedrigen Zinsen. Steigen die Zinsen über die festgelegte Zins­obergrenze, sind Sie geschützt. Der Zins-Cap generiert somit eine attraktive Mischung aus Planungs­sicherheit und gleichzeitiger Chance an niedrigen sowie fallenden Zinsen zu partizipieren.

Ihr nächster Schritt

Besprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater, welche Maßnahmen sich für eine passgenaue Risiko­steuerung Ihrer Unternehmens­finanzen eignen. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin.

 Cookie Branding
i