Anmelden

Unternehmens­nachfolge

Unternehmens­nachfolge

Für die Regelung Ihrer Unternehmens­nachfolge gibt es vielfältige Möglichkeiten.

Nachfolgemodelle

Nachfolgemodelle

Sie möchten sich aus dem Geschäftsleben zurückziehen? Für die Regelung Ihrer Unternehmensnachfolge gibt es vielfältige Möglichkeiten. Jede hat ihre spezifischen Vor- und Nachteile. Entscheidend sind letztendlich Ihre persönlichen Präferenzen.

Nachfolge in der Familie

Übergeben Sie Ihr Unternehmen in treue Hände. Eine
familieninterne Lösung kommt insbesondere dann infrage, wenn ein jüngeres Familienmitglied bereits voll ins Firmengeschehen involviert ist.

Die Firmenweitergabe kann auf dem Weg der Erbschaft oder durch Schenkung erfolgen, unter Umständen auch durch Verkauf.

Unternehmensverkauf

Für den Fall, dass sich kein Nachfolger in der Familie findet: Verkaufen Sie Ihr Unternehmen an einen Dritten - zum Beispiel an einen kompetenten Mitarbeiter oder einen erfahrenen Geschäftspartner. Wenn Sie keinen potentiellen Nachfolger kennen, helfen Ihnen unsere regional ausgerichtete Unternehmerbörse RFolg und die Unternehmensbörse nexxt-change weiter.

Sonstige Möglichkeiten

  • Stiftungsmodell
  • Umwandlung zur Kapitalgesellschaft
  • Verpachtung
  • Und vieles mehr ...

Ihr Berater und unsere Netzwerkpartner erläutern Ihnen die verschiedenen Nachfolgemodelle und erarbeiten mit Ihnen die optimale Lösung für Ihre Unternehmensnachfolge.

Verkauf oder Übergabe

Erfahren Sie mehr über zum Thema Unternehmensnachfolge. Ein sehr wichtiges Thema, das nicht aufgeschoben werden sollte.

Nachfolge-Check

Nachfolge-Check

Gemeinsam mit spezialisierten Partnern haben wir ein Beratungskonzept entwickelt, das im Vorfeld einer geplanten Unternehmensübergabe alle relevanten Bereiche analysiert. Damit schafft unser Nachfolge-Check die Basis für eine erfolgreiche Übergabe Ihres "Lebenswerks".

  • Analyse der Ist-Situation des Unternehmens
  • Analyse der persönlichen und familiären Situation des Unternehmers
  • Gemeinsames Festlegen des Übergabeziels
  • Berücksichtigen gesellschaftsrechtlicher und steuerrechtlicher Aspekte
  • Entwickeln eines Handlungskataloges sowie eines möglichen Fahrplans
Nachfolgebörsen

Nachfolgebörsen

Die regionale Nachfolgebörse: RFolg

Das regionale Online-Portal RFolg sorgt für ein gutes Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage auf dem Markt für kleine und mittlere Unternehmen, indem es Firmeninhaber und Investoren zusammenbringt.

  • Gezielte Suchfunktion für Unternehmer und Investoren
  • Übersichtliche Navigation und umfassende Informationen
  • Starke Unterstützung durch professionelle Partner

Die bundesweite Nachfolgebörse: nexxt-change

Die bundesweite Unternehmensbörse nexxt-change ist eine Kommunikationsplattform für Existenzgründer und Unternehmer, die einen Nachfolger suchen oder einen Betrieb übernehmen wollen.

  • Umfangreiches, kostenloses Angebot:
  • Zur Zeit rund 7.000 Unternehmensprofile und 3.000 potentielle Kandidaten
  • Eigene Inserate leicht eingestellt
  • Automatische Benachrichtigung bei passenden Neu-Inseraten (Abo-Funktion)
  • Umfangreiche Hintergrundinformationen
Notfallakte

Notfallakte

Bereiten Sie sich rechtzeitig auf einen unvorhergesehenen Ausfall vor. Regeln Sie Ihre Abwesenheit bereits heute, damit im Notfall Ihre Firma kompetent weitergeführt werden kann. Legen Sie sich eine Notfallakte an. Sprechen Sie rechtzeitig mit uns. Wir werden mit Ihnen ein individuelles Notfallkonzept erarbeiten.

Unsere Empfehlungen

  • Hinterlegen Sie - am besten bei Ihrem Rechtsanwalt oder Steuerberater - eine Akte, die eine Checkliste für Maßnahmen im Notfall enthält.
  • Überprüfen Sie den Inhalt der Akte mindestens einmal im Jahr und passen Sie ihn an veränderte Gegebenheiten an.   
  • Informieren Sie Ihren Stellvertreter (oder leitenden Angestellten) und Ihre Sekretärin, wo diese Akte aufbewahrt wird.

Die wichtigsten Informationen

Folgende Daten sollten auf jeden Fall hinterlegt sein.

 Cookie Branding

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die unbedingt erforderlich sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Hierzu erhalten wir teilweise von Google weitere Daten. Weiterhin ordnen wir Besucher über Cookies bestimmten Zielgruppen zu du übermitteln diese für Werbekampagnen an Google. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern. Klicken Sie auf „Ablehnen“, werden keine zusätzlichen Cookies gesetzt.

i