ID:

Aufstellung Vermögen und Verbindlichkeiten

Kreditwesengesetz § 18

Der Gesetzgeber verlangt nach § 18 KWG von Kreditinstituten eine Offenlegung der wirtschaftlichen Verhältnisse ihrer Kreditnehmer. Hier finden Sie den Vordruck.

 
 

Nach dem Gesetz über das Kreditwesen (§ 18 KWG) sind wir dazu verpflichtet, uns die Vermögensverhältnisse unserer Kunden offen legen zu lassen.

Bei nicht bilanzierenden Kreditnehmern benötigen wir dazu eine unterzeichnete Vermögensaufstellung. Diese können Sie sich hier herunterladen. Sie können das Dokument direkt am Bildschirm ausfüllen.

Senden Sie bitte das ausgefüllte und unterschriebene Dokument an Ihren Firmenkundenberater. Für alle weiteren Fragen zum Thema steht er Ihnen natürlich zur Verfügung.

 
 
 
 
Service-Telefon
0511 3000-3115